Il Ciclone

Erfrischende Sommerkomödie aus dem Herzen der Toskana


von Martin A. Blatter


Das tägliche Leben und der immergleiche Trott der Familie Quarini, die auf einem wunderschön gelegenen Bauernhof in der Toskana wohnt, verändert sich auf einen Schlag, als sich eine spanische Flamencotruppe namens «Il Ciclone» sich bei ihr einquartiert. Die fünf feurigen Tänzerinnen wecken nicht nur das Interesse der beiden Söhne Levante (Leonardo Pieracchioni), seines Zeichens Dorfbuchhalter, und Libero (Massimo Ceccherini), einem etwas beschränkten Hobbymaler, sondern auch der lesbischen Tochter Selvaggia (Barbara Enrichi). Das betuliche Dorfleben gerät so ziemlich aus den Fugen und die Karten werden neu gemischt. Doch als die Spanierinnen weiterziehen wollen, hinterlassen sie nicht nur gebrochene Herzen.


Völkerverbindende Berührungen

Sorgfältig gemachter derber Klamauk

«Il Ciclone» ist eine überzeugende temperamentvolle Liebeskomödie, die sorgfältig und mit viel Liebe zum Detail gemacht wurde. Wenn man über die unwahrscheinliche Prämisse des Films und den manchmal etwas gar zu dick aufgetragenen Humor hinwegsieht, entdeckt man zahlreiche liebevolle kleine Karikaturen des dörflichen Zusammenlebens und des italienischen Lebensgefühls. Der Regisseur und Co-Autor Pieracchioni ist in Italien in erster Linie als Kabarettist und TV-Unterhalter bekannt, überzeugt in seinem zweiten Speilfilm aber mit einer recht reifen Regieleistung. Es verwundert nicht, dass «Il Ciclone» in Italien wie ein Wirbelsturm durch die Kinosäle gefegt ist und alle Zuschauerrekorde gebrochen hat. Ob der Streifen auch den hiesigen Geschmack trifft, wird sich zeigen.



Kinoprogramme

Angaben zum Film

Titel:Il Ciclone (1996)
Genre:Komödie
Bewertung:
 
Regie:Leonardo Pieraccioni
Drehbuch:Leonardo Pieraccioni
Giovanni Veronesi
Produktion:Rita Cecchi Gori
Vittorio Cecchi Gori
Schnitt:Mirco Garrone
Musik:Claudio Guidetti
Kostüme:Nicoletta Ercole
Besetzung:Tosca D'Aquino
Natalia Estrada
Sergio Forconi
Lorena Forteza
Alessandro Haber
Paolo Hendel
Benedetta Mazzini
Gianni Pellegrino
Patrizia Corti
 
Negativ:35 mm
Bild:35 mm (Farbe)
Prod.-firma:Cecchi Gori
CH Verleih: Elite Film


[ Homepage ]
Copyright © 1996 Elite Film (Bilder)
Copyright © 1996-1997 CineNet (Text)