My Best Friend's Wedding (1997)

Julianne (Julia Roberts) ist eine erfolgreiche Restaurantkritikerin und denkt an alles andere als ans Heiraten. Als sie jedoch von Michael (Dermot Mulroney), ihrem besten Freund und ehemaligen Flamme erfährt, dass er am nächsten Wochenende heiraten wird, stürzt für sie eine Welt zusammen.


von Thomas Hunziker


Julianne und Michael haben sich nämlich versprochen gemeinsam vor den Traualtar zu treten, falls sie beide mit 28 Jahren noch nicht verheiratet sind. Obwohl Julianne nicht ernsthaft daran dachte Michael zu ehelichen, so stösst es ihr dennoch übel auf, dass er nun eine Unbekannte heiraten will. Weil ihr nur wenige Tage bleiben um die bevorstehende Hochzeit zu stoppen. Entgegen den Ratschlägen ihres schwulen Freundes George (Rupert Everett), steigt sie sofort in ein Flugzeug nach Chicago, wo sie von Michael und seiner Verlobten Kim (Cameron Diaz) bereits erwartet und herzlich empfangen wird. Kim schliesst Julianne sofort ihn ihr Vertrauen, bittet sie darum Trauzeugin zu sein und verrät ihr verschiedenste Geheimnisse, so z.B., dass sie nicht singen kann. Das muntere Trio verschlägt es dann auch noch am selben Abend zufälligerweise in eine Karaoke-Bar, wo Kims Gesangskünste auf die Probe gestellt werden. Kim versagt zwar erwartungsgemäss, doch die Gäste und Michael sind von ihr begeistert, und Julianne ist gezwungen zu härteren Mitteln zu greifen.


«Wollt ihr wirklich heiraten?!» (Cameron Diaz, Dermot Mulroney, Julia Roberts)

Julia in Höchstform

My Best Friend's Wedding hat in den USA bereits über 120 Mio. Dollar eingespielt und wurde somit zu einer der erfolgreichsten romantischen Komödien. Julia Roberts kehrt auf diese Weise, nach einigen Jahren ohne richtig erfolgreichen Film, wieder an die Spitze zurück und brilliert in diesem Film als fiese hinterhältige Intrigantin, der fast alle Mittel Recht sind um ihr Ziel zu erreichen. Aufgrund ihrer Rolle, die stark an eine böse Hexe erinnert, ist es ihr jedoch nicht möglich ihr komödiantisches Talent voll zu entfalten. Den unterhaltsamsten Part hat deshalb Rupert Everett, der zwar Julia des öftern ins Gewissen reden muss, aber unter anderem auch ein ganzes Restaurant dazu bringt in Dionne Warwicks I Say A Little Prayer einzustimmen. Dermot Mulroney und Cameron Diaz sind der verliebte Prinz und seine naive Prinzessin, deren Vereinigung von bösen Mächten zu verhindern versucht wird. Auch die Nebenrollen dieses Märchens wurden sorgfältig besetzt, z.B. mit Rachel Griffiths, die bereits in Muriel's Wedding mitwirkte.


«Michael gehört mir!» (Julia Roberts, Cameron Diaz)

P.J. Hogans USA-Debut

Nach seinem Australischen Regieerstling Muriel's Wedding wählte P.J. Hogan für sein USA-Debut erneut einen Film aus, in dem sich alles um Hochzeiten dreht und auch sonst viele Gemeinsamkeiten mit seinem Regiedebut aufweist. My Best Friend's Wedding ist ebenfalls, wie auch schon Muriel's Wedding zuvor, keine reine Komödie, sondern enthält ebenfalls die obligaten ernsthafteren Zwischentöne. Schliesslich ist die Verhinderung einer Hochzeit nicht gerade das netteste, das man seinem besten Freund antun kann. Immer wieder kommt dann auch die Frage auf, ob Juliannes Liebe gross genug ist, um Michaels Glück nicht ihm Weg zu stehen. Eine andere Parallele zu Muriel's Wedding sind die zahlreichen Liebeslieder (eine Vielzahl davon geschrieben von Burt Bacharach), die teilweise von den Darstellern selbst interpretiert werden und äusserst wirkungsvoll eingesetzt werden. My Best Friend's Wedding ist ein unterhaltsames modernes Märchen über Liebe, unerfüllte Wünsche, Sehnsüchte und ­ Hochzeiten.



Kinoprogramme

Angaben zum Film

Titel:My Best Friend's Wedding (1997)
Land:USA
Genre:Liebesfilm
Bewertung:
 
Regie:Hogan, P.J.
Drehbuch:Bass, Ronald
Produktion:Bass, Ronald
Cullen, Patricia
Zucker, Jerry
Ausf. Prod.:Netter, Gil
Whitcher, Patricia
Kamera:Kovács, László
Schnitt:Craven, Garth
Fruchtman, Lisa
Musik:Howard, James Newton
Lai, Francis
Ausstattung:Sylbert, Richard
Kostüme:Kurland, Jeffrey
Besetzung:Bosco, Philip
Diaz, Cameron
Everett, Rupert
Griffiths, Rachel (I)
Mulroney, Dermot
Roberts, Julia
 
Länge:105 Minuten
Negativ:35 mm
Bild:35 mm Scope (Farbe)
Ton:SDDS
CH Verleih: 20th Century Fox


[ Homepage ]
Copyright © 1997 20th Century Fox (Bilder)
Copyright © 1996-1997 CineNet (Text)