The Preacher's Wife

In einem (verspäteten) Weihnachtsmärchen darf Whitney Houston eine neue CD vermarkten.



Als Reverend Henry Biggs (Courtney B. Vance) vor lauter Arbeit und finanzieller Probleme seiner Gemeinde keinen anderen Ausweg mehr sieht, bittet er Gott höchstpersönlich um Hilfe. Diese wird ihm prompt in Form eines Engels namens Dudley (Denzel Washington) gesendet. Lange musste dieser anstehen, um endlich zur verlockenden Erde geschickt zu werden, wo er so menschlichen Vergnügen frönt wie Eislaufen, Tanzen oder Fast Food in sich Reinstopfen.

Dudley und Julia drehen Pirouetten.
Als er des Priesters Frau Julia (Whitney Houston) kennenlernt, scheinen bei ihm Erinnerungen an über irdische Schönheit aufzukeimen. Auch sie findet Dudley nicht unattraktiv, zumal er viel Zeit mit ihr verbringt ­ im Gegensatz zu ihrem Mann, der andauernd mit seiner Pfarrei beschäftigt ist, anstatt sich den Tag für so wichtige Ereignisse wie Weihnachtseinkäufe freizuhalten. Nach einem ausgelassenen Abend im Jazzclub, wo Julia (oder Whitney?) natürlich singt (leider jedoch keinen Jazz), muss sich Dudley darauf besinnen, dass er ein Engel ist und Gutes vollbringen soll. Er verzichtet also trotz Julias Anziehungskraft darauf, eine Familie auseinanderzubringen und verschwindet statt dessen, nachdem er alle Probleme bewältigt hat, wieder himmelwärts.


Whitney Houston singt.

Weihnachtsschmalz

Um die Inhaltsleere zu kaschieren, kommt Whitney Houston mehrmals zum Singen, sei es eine Solo-Einlage im von ihr geleiteten Gospel-Chor oder in besagtem Nachtclub. Wenigstens bringt Denzel Wahington einen gewissen Charme und Schalk in dieses Weihnachtsfilmchen: Als weltfremder Engel ergeben sich für ihn einige Gelegenheiten, Ironisches oder bloss Naives zu bemerken.

Als Weihnachtsfilm konzeptioniert, erscheint The Preacher's Wife bei uns einige Wochen zu spät und dürfte wohl hauptsächlich Whitney-Houston-Fans ins Kino locken, die jedoch bereits mit dem Soundtrack gut bedient wären.

Flavia Giorgetta


Angaben zum Film

Titel:The Preacher's Wife
Genre:Weihnachtsfilm
Bewertung:**. . .
Länge:110 Minuten
Regie:Penny Marshall (Big, Awakenings, A League of their Own)
Drehbuch:Nat Mauldin, Allan Scott
Produktion:Samuel Goldwyn, jr., Robert Greenhut (exec), Ellio Abbott (exec), Debra Martin Chase (co), Amy Lemisch (co), Timothy M. Bourne (co)
Kamera:Miroslav Ondricek
Musik:Hans Zimmer
Besetzung:Whitney Houston (The Bodyguard, Waiting to Exhale)
Denzel Washington (Cry Freedom, Malcolm X, Philadelphia)
Courtney B. Vance(Panther, Dangerous Minds)
Jenifer Lewis (What's Love Got to Do with It, Sister Act)
Verleih:Buena Vista



Copyright © 1997 Buena Vista International (Schweiz) AG (Bilder)
Copyright © 1996, 1997 CineNet (Text)