The Rainmaker (1997)

Die Welt ist zwar schlecht, aber am Ende gewinnen die Gerechten dennoch.


von Thomas Hunziker


Das ist der Eindruck, den man von diesem Film, und an und für sich von allen John Grisham-Verfilmungen gewinnt. Rudy Baylor (Matt Damon, Good Will Hunting) steht kurz vor dem Abschluss seiner Anwaltsausbildung. Bei einem korrupten Anwalt (Mickey Rourke) findet er eine Stelle, wo er Deck Shiffler (Danny DeVito), der bereits mehrfach bei Anwaltsprüfung durchgefallen ist kennenlernt, und bei einer alten Dame, der er das Testament schreiben hilft, findet er Unterkunft. Als Mickey Rourke von den Behörden unter Beschuss gerät und sich in die Karibik absetzt, entscheiden sich Rudy und Deck dazu ein eigenes Anwaltsbüro zu eröffnen. Die einzigen beiden Klienten der Firma sind die Beiden, die Rudy schon zuvor betreute; die alte Dame und eine Familie mit einem krebskranken Sohn, die von ihrer Versicherung betrogen wurden. Rudy and Deck entschliessen sich dazu mit allen Mitteln zu versuchen die Versicherung dazu zu bringen, dass sie für die Behandlungskosten für den krebskkranken Sohn aufkommen. Ausserdem verliebt sich Rudy in Kelly Riker (Claire Danes, Romeo & Juliet), die allerdings mit einem gewalttätigen Mann (Andrew Shue) verheiratet ist.


Schlangen bekaempft man am Besten mit Haien (Jon Voight)

Alles wird gut!

Die beiden vollkommen underqualifizierten Junganwälte (Deck hat noch nicht einmal eine Anwaltslizenz!) stürzen sich natürlich voller Zuversicht in die aussichtlose Gerichtsverhandlng gegen die mächtige Versicherung, die gleich von mehreren erfahrenen Anwälten (allen voran Jon Voight, Midnight Cowboy) vertreten wird. Nebenbei versucht Ruby auch noch Kelly vor ihrem Ehemann zu beschützen. Natürlich gewinnen die beiden Dilettanten (nach einigen Konsultationen des Gesetzbuches im Gerichtssaal) den Gerichtsfall und Kellys Ehemann wird von Ruby mittels eines Baseballschlägers aus dem Weg geräumt. The Rainmaker ist mittlerweile bereits die sechste Verfilmung eines Romans von John Grisham. Regisseure wie Sidney Pollack, Joel Schuhmacher und Alan J. Pakula waren für die bisherigen Adaptionen verantwortlich, und Schauspieler wie Tom Cruise, Julia Roberts und Susan Sarandon liessen sich für die Hauptrollen engagieren. Für die Verfilmung von The Rainmaker stand niemand geringerer als der bereits vielfach mit Oscars ausgezeichnete und Regisseur von The Godfather-Trilogy Francis Ford Coppola hinter der Kamera.


Matt Damon am Sterbebett eines Klienten

Altersschwäche

Vor sechs Jahren gelang ihm noch die wunderschöne Adaption des Klassikers Bram Stoker's Dracula, danach übernahm er aber erst wieder 1996 für die enttäuschende Robin Williams-Komödie Jack die Regie. Währenddem Sidney Pollack mit The Firm und Joel Schuhmacher mit The Client das bestmögliche aus den John Grisham-Romanen herausholten und daraus spannende und zumindest halbwegs intelligente Gerichtsdramen bastelten, so war Coppola unfähig sich aus der vielzahl von Handlungssträngen einen einzelnen herauszupicken und ihn in eine realistische Geschichte zu verwandeln. Wie sehr man auch mit seinen Protagonisten mitfiebern will, so ist es schlussendlich unmöglich über ihre Unfähigkeit hinwegzusehen und man muss sich fragen wie Coppola es sich vorstellte, dass er dem Publlikum eine derart unglaubwurdige Geschichte verkaufen kann. Den zahlreichen bekannten Darstellern (nebst den bereits genannten sind auch Virginia Madsen, Roy Scheider und Danny Glover zu sehen) ist dabei kein Vorwurf zu machen, geben sie doch alle ihr Bestes; die Schuld am misslungenen Film bleibt letztendlich an Coppola hängen, dem das nächste mal, wenn er einen Film dreht, hoffentlich im voraus die Unterschiede zwischen Drama und Komödie bewusst werden.



Kinoprogramme

Angaben zum Film

Titel:The Rainmaker (1997)
Land:USA
Genre:Krimi
Bewertung:
 
Regie:Francis Coppola
Drehbuch:Francis Coppola
John Grisham
Michael Herr
Produktion:Gary Marcus
Steven Reuther
Koproduktion:Georgia Kacandes
Ausf. Prod.:Michael Douglas
Fred Fuchs
Kamera:John Toll
Schnitt:Barry Malkin
Musik:Elmer Bernstein
Ausstattung:Howard Cummings
Kostüme:Aggie Guerard Rodgers
Besetzung:Justin Ashforth
Matt Damon
Claire Danes
Danny DeVito
Wayne Emmons
Michael Girardin
Danny Glover
Michael Keys Hall
Randall King
Virginia Madsen
Mary Kay Place
Adrian Roberts
Mickey Rourke
Roy Scheider
Andrew Shue
Dean Stockwell
Randy Travis
Jon Voight
Red West
Johnny Whitworth
Teresa Wright
Bridget Brunner
Nate Bynum
Lynn Carthane
Pamela Tice Chapman
Frank Clem
Mike Cody
James Cunningham (I)
Verda Davenport
Eloise Dukes
Deborah Frazier
Chris Gray (II)
Tom Kagy
Mary Lester
Bill Lunn
Trula M. Marcus
Vernon Newman
Daniel O'Callaghan
Rodney Peck
Donald Polden
James W. Redmond
Billy Ray Reynolds
Sherry Sanford
Johnetta Shearer
Sonny Shroyer
Terrance Stewart
Tammy Wendel
Alan Woolf
John Yancey
 
Länge:135 Minuten
Negativ:35 mm
Bild:35 mm Scope (Farbe)
Ton:DTS
Prod.-firma:Douglas/Reuther
CH Verleih: United International Pictures


[ Homepage ]
Copyright © 1997 United International Pictures (Bilder)
Copyright © 1996-1997 CineNet (Text)